Banner

SCHOOL KIDS ONLINE - eine Initiative der Bildungsdirektion Vorarlberg

Die Landesberufsschule Feldkirch beteiligte sich Dank der großartigen Unterstützung durch die Firma ALPLA in Hard am Projekt der Bildungsdirektion Vorarlberg Standort-Vorarlberg Projekt (SCHOOL KIDS ONLINE)“.

Insgesamt konnte Herr Heinz Schmidt, Lehrer für IT-Berufe, mit seinen Schülern und Schülerinnen 34 Notebooks und Computer für die Vorarlberg-Aktion bereitstellen. Herr Christian Lampert, Koordinator des genannten Projektes, organisierte am 21. April 2020 die Abholung dieser Geräte, zusammen mit einem Monitor und einem Drucker (siehe Fotos).

An dieser Stelle sei nochmals den engagierten Helfern und Unterstützern gedankt, die nicht nur über Solidarität sprechen, sondern diese auch umsetzen. 

Besonderer Dank sei an dieser Stelle nochmals an Firma ALPLA in Hard gerichtet, die seit geraumer Zeit in enger Zusammenarbeit mit Herrn Schmidt Sozialprojekte in Moldawien, Afrika, Indien und Lateinamerika durch Hardware-Spenden erst möglich machen. Im Rahmen des IT-Hardware-Laborunterrichts wird die gespendete Hardware gereinigt, überprüft, repariert, sofern notwendig und möglich, installiert und getestet. Fehlende Komponenten werden aus "defekten Geräten" ausgebaut und in die entsprechenden Computer eingebaut. Fallweise müssen Ersatzteile dazu gekauft werden.

Auf diese Weise konnten im Jahr 2019 insgesamt 6 Europaletten voll mit Notebooks und PCs in die ganze Welt verschickt und zahlreichen Menschen geholfen werden. Zudem werden die Schüler und Schülerinnen nicht nur für die Armut in vielen Ländern sensibilisiert, sondern sie lernen auch von Grund auf sämtliche Tätigkeiten einer IT-Werkstätte sorgfältig im Rahmen des Lehrplanes praktisch umzusetzen.