Banner

SOLIDARITÄT ... ET1b bei CARLA in Altach

Exkursion – Workshop „ Reparieren statt wegwerfen“

Im Rahmen der Solidaritätsaktion besuchte die ET1b am 4.4. und 11.4. den „CARLA“ in Altach, ein Projekt der Caritas. Die Schülerinnen und Schüler waren sehr interessiert an den Projekten und den Möglichkeiten zur Einsparung von Ressourcen.

Zu Beginn gab uns Herr Fuchsberger eine kurze Einführung in das Projekt „Reparaturcafe“ und erklärte uns, wir der Nachmittag ablaufen würde.

Defekte Elektrogeräte werden von ihren Besitzern unter fachkundiger Hilfestellung wieder instand gesetzt. Gegen die Wegwerfgesellschaft möchte die Caritas mit dieser Initiative das Bewusstsein des Menschen für das Wiederverwenden schärfen.

Die Schülerinnen und Schüler hatten danach gleich die Möglichkeit sich an einigen Geräten, die zur Verfügung gestellt wurden, ihre Reparaturkünste unter Beweis zu stellen.

Unter fachkundiger Anleitung von ehrenamtlichen Helfern wurden Kaffeeautomaten, Toaster, Plattenspieler, HIFI – Verstärker, TV – Geräte auseinander geschraubt und begutachtet. Gerüchten zu Folge, konnten allerdings einige Radios und CD – Player, nach dieser Prozedur, nicht mehr in den Originalzustand zusammengesetzt werden. Aber das sind natürlich nur Gerüchte!

Am Ende des Workshops erhielten wir noch einen Einblick in die Projekte der Caritas wie z.B.:

Re-Use „Wiederverwenden statt wegwerfen“, „Arbeitsplätze bieten, Armut bekämpfen“, „Elektrogeräte“, „Haushaltsgeräte und Kleider“, „Möbel“.

Insgesamt gewannen wir einen interessanten Einblick in die Möglichkeiten der Ressourcen - Einsparung durch Wiederverwendung.

Wir bedanken uns bei den Mitarbeitern der Caritas für den kurzweiligen Workshop.